Marx Löliger

17061755

Sohn des Hans Georg (Tambourmajor) und der Anna Katharina, geborene Perron. Heirat 1728 mit Anna Maria David (1707–1774). 9 Kinder.

Marx (Marcus) Löliger, Stammvater der Riehener Familie Löliger, zog von Pratteln nach Riehen, um hier das Schuhmacherhandwerk zu lernen. Er heiratete die Tochter seines Lehrmeisters und erhielt im April 1728 gegen den Willen der Gemeinde das Riehener Bürgerrecht. Löliger betrieb ab 1729 eine eigene Schuhmacherwerkstatt an der Oberdorfstrasse 2.

Autorin / Autor: Luzia Knobel | Zuletzt aktualisiert am 5.5.2022

Fakten

Marcus
Löliger
17.01.1706 in Pratteln
13.06.1755 in Riehen
Pratteln, ab 1728 Riehen

Jahrbuch Riehen

Literatur

Jahrbuch z’Rieche

Hess, Stefan: Eine Einbürgerung mit Hindernissen. In: Jahrbuch z’Rieche 2013. S. 62–69.

Raith, Michael: Die Familie Löliger von Riehen. In: Jahrbuch z’Rieche 1978. S. 13–21, hier S. 15f.

Feedback