Donnschtigs-Jass

2010

Am 15. Juli 2010 fand die Sendung ‹Donnschtigs-Jass› des Schweizer Fernsehens SRF auf dem Platz vor dem Gemeindehaus in Riehen statt.

Beim ‹Donnschtigs-Jass› treten Jass-Teams aus zwei verschiedenen Schweizer Gemeinden in einer moderierten Live-Sendung gegeneinander an. Ausgetragen wird der Event jeweils in der Sieger-Gemeinde der vorangegangenen Sendung. Am 8. Juli 2010 hatte sich ein Jass-Team aus Riehen in Rheinfelden gegen Spielerinnen und Spieler aus der Baselbieter Gemeinde Röschenz durchgesetzt. Deshalb wurde Riehen eine Woche später, am 15. Juli, zum Austragungsort des Wettkampfs zwischen den Walliser Gemeinden Simplon Dorf und Visp. Der Parkplatz vor dem Gemeindehaus wurde für diesen Abend zum Festplatz. Um das Jasszelt waren die Festbänke strahlenförmig aufgestellt, damit selbst das am weitesten entfernt sitzende Publikum freie Sicht auf das Geschehen im Zelt hatte. Die Sendung wurde von Monika Fasnacht moderiert. Das Organisationskomitee für den Abend bestand aus Vertreterinnen und Vertretern des Verkehrsvereins und der Gemeinde Riehen. Die Besucherinnen und Besucher des Anlasses blieben nach Abschluss des Jassturniers auf dem Festplatz sitzen und genossen den lauen Sommerabend mit Musik und Unterhaltung.

Autorin / Autor: Nils Widmer | Zuletzt aktualisiert am 16.6.2022

Artikel

Jahrbuch Riehen

Literatur

Jahrbuch z’Rieche

Yerguz, Toprak: Im Bann der Jasskarten. In: Jahrbuch z’Rieche 2010. S. 138–141.

Links

Feedback