Gemeindeautonomie

Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts strebte Riehen vorwiegend aus finanziellen Gründen eine Verschmelzung mit der Stadt an, was von dieser jedoch abgelehnt wurde. Um die Gemeinde zu entlasten, wurden einige Aufgaben wie das Schulwesen von der Stadt übernommen. Während des Zweiten Weltkriegs regierte der Bundesrat mit Notrecht und zentralisierte zahlreiche Aufgaben, was die Autonomie der Kantone und der einzelnen Gemeinden stark einschränkte. Nach dem Krieg forderten die Gemeinden in der ganzen Schweiz ihre Verantwortung und Eigenständigkeit wieder zurück. In Riehen regte sich dann ab den 1960er-Jahren ausserdem der Wunsch nach mehr Autonomie gegenüber dem Kanton Basel-Stadt. Zwischen 1970 und 1993 befasste sich eine eigens dafür eingesetzte ‹Autonomiekommission› mit der Frage nach mehr Selbstständigkeit. Die Forderungen der Kommission flossen in die 2006 in Kraft getretene neue Kantonsverfassung von Basel-Stadt ein. Diese räumt den Gemeinden einen grösseren Handlungsspielraum ein als die bisherige Verfassung. Bereits vorher hatte die Gemeinde einzelne zuvor kantonale Aufgaben übernommen, so 1996 die Kindergärten. 2009 wurden auch die Primarschulen von Bettingen und Riehen kommunalisiert.

Autorin / Autor: Nils Widmer | Zuletzt aktualisiert am 23.7.2022

Artikel

Jahrbuch Riehen

Literatur

Jahrbuch z’Rieche

Tobler, Hansjörg: Die Gemeinde Riehen und ihre Selbständigkeit. In: Jahrbuch z’Rieche 1967. S. 30–38.

Weissenberger, Fritz: Gerhard Kaufmann. Ein Kämpfer für die Gemeindeautonomie. In: Jahrbuch z’Rieche 1998. S. 78–84.

Weitere Literatur

Kaufmann, Gerhard: Vom Auslaufmodell zur Modellgemeinde. Riehen – Landgemeinde in einem Stadtkanton. In: Hess, Stefan (Hg.): Basel und Riehen. Eine gemeinsame Geschichte. Basel 2021. S. 193–224.

Koellreuter, Isabel et al.: Herrschaft und Gemeinschaft. In: Schnyder, Arlette et al.: Riehen – ein Portrait. Basel 2010. S. 40–71, hier S. 55–59.

Ladner, Andreas: Gemeindeautonomie und Repolitisierung der Gemeinden. In: Historisches Lexikon der Schweiz. URL: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/010261/2013-04-05/#HGemeindeautonomieundRepolitisierungderGemeinden (10.11.2020).

Raith, Michael: Gemeindekunde Riehen. 2. überarbeitete und aktualisierte Aufl. Riehen 1988. S. 208–215.

Schuppli, Andreas: Chance gepackt: Neue Verfassung bringt Quantensprung für die Stellung der Gemeinden im Kanton. In: Hess, Stefan (Hg.): Basel und Riehen. Eine gemeinsame Geschichte. Basel 2021. S. 225–242.

Feedback