Ludwig Emil Iselin

18611925

Ludwig Emil Iselin war von 1887 bis 1923 Pfarrer der Kirchgemeinde Riehen-Bettingen. Er verfasste die erste Geschichte des Dorfes Riehen, die 1923 publiziert wurde.

Sohn des Friedrich Samuel Iselin (Gymnasiallehrer, Konrektor) und der Bertha, geborene Rütimeyer. Heirat 1890 mit Anna Louise (Lucky) Ernestine Tobler (1868–1935). Sechs Kinder, darunter der spätere Kunstmaler Christoph Iselin.

Ludwig Emil Iselin kam 1861 in Basel zur Welt. 1883 erreichte er den Status eines ordinierten Pfarrers (Verbi Divini Minister: Diener am göttlichen Wort). Im folgenden Jahr trat er in Braunau (TG) das erste Pfarramt an. 1887 wurde Iselin Pfarrer der Kirchgemeinde Riehen-Bettingen. Er blieb 36 Jahre lang bis 1923 Pfarrer von Riehen.

1917 würdigte ihn die Universität Basel mit dem Ehrendoktortitel der Theologie.

Während seiner Zeit in Riehen publizierte er zahlreiche Schriften zur Dorfgeschichte. Mit der ‹Geschichte des Dorfes Riehen› legte er 1923 den Grundstein für spätere Auseinandersetzungen mit dem historischen Riehen.

Ludwig Emil Iselin starb am 5. Mai 1925 in Riehen, nachdem er bereits 1922 einen schweren Schlaganfall erlitten hatte.

Autorin / Autor: Luzia Knobel | Zuletzt aktualisiert am 17.8.2022

Fakten

Ludwig Emil
Iselin
17.01.1861 in Basel
05.05.1925 in Riehen
Basel

Artikel

Werke (Auswahl)

Ludwig Emil Iselin veröffentlichte mehrere Schriften zur Dorf- und Kirchengeschichte von Riehen. Als Besonderheit wird hier die folgende Publikation hervorgehoben:

Geschichte des Dorfes Riehen: Festschrift zur Jubiläumsfeier der 400-jährigen Zugehörigkeit Riehens zu Basel 1522–1922. Basel 1923.

Archive

Staatsarchiv Basel-Stadt

Nachlass Fritz Iselin-Rütimeyer (1829–1882) und Pfr. Ludwig Emil Iselin-Tobler (1861–1925), Riehen: PA 532 D 1–F 4 II.

Nachlass Rudolf Wackernagel-Burckhardt (1855–1925): Iselin-Tobler, Ludwig Emil (1861–1925), 1892–1896 (Dossier): PA 82a L 1.5 136.

Literatur

Handmann, Rudolf: Ansprache bei der Leichenfeier von [Ludwig] Emil Iselin, Pfarrer in Riehen. Gehalten von Herrn Pfarrer Handmann am 8. Mai 1925.

Kirchenräte der Evangelisch-reformierten Kirchen Basel-Stadt und Basel-Landschaft (Hg.): Basilea Reformata 2002. Basel / Liestal 2002. S. 33, S. 205.

Raith, Michael: Das kirchliche Leben seit der Reformation. In: Bruckner, Albert et al.: Riehen – Geschichte eines Dorfes. Riehen 1972. S. 165–214, hier S. 190–193 .

Wirz, Eduard: Unser Riehen. Riehen 1956. S. 121–123.

Feedback