Hans Adolf Vögelin

19231999

Der Riehener Lehrer und Lokalhistoriker Hans Adolf Vögelin verfasste mehrere Publikationen zur Regionalgeschichte von Basel und Riehen und war Mitautor von ‹Riehen– Geschichte eines Dorfes›. Auf ihn geht die Gründung der Dr. H. A. Vögelin-Bienz-Stiftung zurück, die seit 2000 Forschungsprojekte im Staatsarchiv Basel-Stadt finanziell unterstützt.

Sohn des Adolf Vögelin (1893–1961; Bankinspektor) und der Klara, geborene Donzé. Heirat 1956 mit Gertrud Bienz.

Hans Adolf Vögelin, der bis zu seiner Heirat in Riehen wohnte, war von 1953 bis 1988 Lehrer an der Berufs- und Frauenfachschule Basel, wo er Geschichte und Englisch unterrichtete. Als promovierter Historiker verfasste er zahlreiche Bücher zur Lokalgeschichte von Basel und Riehen. Mit seinem umfangreichen Kapitel ‹Von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart (1789–1970)› im Buch ‹Riehen – Geschichte eines Dorfes› hat er einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung der neueren Geschichte Riehens geleistet.

Hans Adolf Vögelin starb am 27. November 1999 in Muttenz. Er vermachte sein Vermögen der testamentarisch gegründeten Dr. H. A. Vögelin-Bienz-Stiftung. Diese unterstützt seither historische Forschungsprojekte im Staatsarchiv Basel-Stadt.

Autorin / Autor: Luzia Knobel | Zuletzt aktualisiert am 16.5.2022

Fakten

Hans Adolf
Vögelin-Bienz
28.06.1923 in Basel
27.11.1999 in Muttenz (BL)
Riehen

Artikel

Werke (Auswahl)

Hans Adolf Vögelin-Bienz hinterliess ein umfangreiches Werk. Hier finden nur die Publikationen mit konkretem Bezug zu Riehen Erwähnung:

Das Riehener Fest 1923. In: Jahrbuch z’Rieche 1971. S. 28–34.

Von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart (1789–1970). In: Bruckner, Albert et al.: Riehen – Geschichte eines Dorfes. Riehen 1972. S. 319–400.

Archive

Staatsarchiv Basel-Stadt

Personalakten von Personen mit öffentlichem Bekanntheitsgrad: Vögelin-Bienz, Hans Adolf, 1949–1990: ED-REG 7b 5-2-5 (1) 1.

Literatur

Gutzwiller-Voegelin, Ursula M.: Stammbaum der Familie Vögelin/Voegelin Riehen, 1731–2016. Eine Familiengeschichte im historischen Kontext. Riehen 2016.

Feedback