Benedikt Stähelin

17081787

Sohn des Balthasar Stähelin (Kaufmann, Grossrat) und der Margaretha, geborene Ryhiner. 1. Heirat 1736 mit Anna Margaretha Sarasin (1719–1743). 2 Kinder.

2. Heirat 1748 mit Susanna Merian (1716–1798) (Witwe von Christian Merian). 4 Kinder.

Der Basler Eisenhändler Benedikt Stähelin war ab 1763 der zweite Besitzer des sogenannten Werthemann-Stähelin’schen Landguts an der Baselstrasse 88. Stähelin war 1759 Zunftmeister zu Webern und damit Mitglied des Kleinen Rates der Stadt Basel. Zudem war er Mitglied des Dreizehnerrats.

Autorin / Autor: Luzia Knobel | Zuletzt aktualisiert am 14.5.2022

Fakten

Benedikt
Stähelin
21.09.1708
24.01.1787
Basel

Jahrbuch Riehen

Literatur

Jahrbuch z’Rieche

Lehmann, Fritz: Von den Sarasinschen Gütern in Riehen und ihren Bewohnern. In: Jahrbuch z’Rieche 1966. S. 25–43.

Weitere Literatur

Kaspar, Albin: Häuser in Riehen und ihre Bewohner. Heft II. Riehen 2000. S. 37–43.

Feedback