Baselstrasse 6

1600/1620 bis 1946

Der Anfang des 17. Jahrhunderts aus der Aufteilung einer grösseren Liegenschaft hervorgegangene Bauernhof Baselstrasse 6 war im 18. und 19. Jahrhundert der Sitz wohlhabender Grossbauern, die – wie der Gemeindepräsident Samuel Stump – teilweise auch öffentliche Ämter bekleideten. 1860 wurden umfassende Neu- und Umbauten vorgenommen, 1881 folgte der Neubau eines grossen Wirtschaftsgebäudes. Nach dem Abbruch der Häuser Baselstrasse 2 und 4 im Jahr 1936 wurde die grosse Parzelle zum Teil des ‹Dorfeingangs› und dadurch attraktiv für eine Neunutzung. So wurden 1944 die Gebäude des Bauernhofs abgebrochen und durch einen Neubau mit der Adresse Baselstrasse 2 / Bettingerstrasse 1/3 ersetzt.

Autorin / Autor: Felix Ackermann | Zuletzt aktualisiert am 30.6.2024

Fakten

Baselstrasse 6

Häuser in Riehen und ihre Bewohner

Literatur

Häuser in Riehen und ihre Bewohner

Kaspar, Albin et al.: Häuser in Riehen und ihre Bewohner. Heft III. Riehen 2017. S. 108–110.

Feedback