Riehenbrunnwerk

1493

Das Riehenbrunnwerk wurde 1493 erstellt und diente der Wasserversorgung der öffentlichen Brunnen in Kleinbasel. Das Quellgebiet befand sich ‹im Moos› in Riehen und das Quellwasser wurde mittels Holzleitungen durch die Langen Erlen bis Kleinbasel geleitet.

Zuletzt aktualisiert am 12.6.2022

Jahrbuch Riehen

Literatur

Jahrbuch z’Rieche

Bolliger, Peter: Das Riehener Quellwassersystem. In: Jahrbuch z’Rieche 1984. S. 151–162.

Weitere Literatur

Burger, Arthur: Brunnengeschichte der Stadt Basel. Basel 1970. S. 40.

Feedback